Steigeisenfeste Bergschuhe

Wozu dienen steigeisenfeste Bergschuhe?

Wenn man nicht nur Bergtouren in unwegsamen Gelände machen möchte, sondern sich auch in eisige Höhen vorwagen will, wird das Benutzen von Steigeisen notwendig. Diese helfen einem sich auf dem eisigen Grund besser und sicherer fortzubewegen. Ein längeres Gehen oder Bergsteigen auf Eis ohne solche speziellen Vorrichtungen ist beinahe unmöglich und sehr gefährlich.

Ein steigeisenfester Bergschuhe dient also um eine solche „Gehhilfe“ anbringen zu können. Nicht jeder Schuh ist dafür ausgelegt.

Wie erkenne ich steigeisenfeste Bergschuhe?

Normalerweise sollte jeder Bergschuh vom Hersteller als steigeisentauglich oder -untauglich markiert werden. Sollten Sie keine Informationen finden, gibt es einige Hinweise, die auf eine Steigeisentauglichkeit hinweisen.

Eine extrem feste und steife Sohle ist stets ein Hinweis für eine Steigeisentauglichkeit
Bei Steigeisenfesten Bergschuhen ist meist eine Kante im Fersenbereich angebracht, andere der das Steigeisen unter anderem festgemacht wird. Diese Kante besteht meist aus hartem Kunststoff
Meist ist der Schaft eines steigeisenfesten Bergschuhs deutlich fester und härter als der eines gewöhnlichen Bergstiefels

Wie viel kosten steigeisenfeste Bergschuhe?

Diese spezielle Art von Bergstiefel, die auch als Alpinstiefe bezeichnet wird, kostet meist ein wenig mehr als ein gewöhnlicher Bergschuh. Dabei ist besonders der teurere Materialaufwand für den deutlich festeren und stabileren Schuh von Bedeutung.

Die meisten Schuhe, die sich für ein Steigeisen eignen, kosten zwischen 250 und 300 Euro. Selbstverständlich gibt es auch Produkte die weit über oder unter diesem Niveau liegen. Sie sind meist jedoch nicht zu empfehlen, da sie sich nicht selten durch einige Mängel beziehungsweise einen überteuerten Preis auszeichnen.

Welches Steigeisen passt zu meinem Schuh?

Viele Steigeisen sind mit den meisten Bergschuhen kompatibel. Nur in seltenen Fällen gibt es welche, die an den ein oder anderen Schuh nicht passen.

Teilen

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*