Panzerriegel Test, Vergleich & Ratgeber

Es gibt kaum etwas, was die Menschen in Deutschland mehr beunruhigt als die Angst vor Einbrüchen oder Überfällen. Um diese Angst einzudämmen oder sogar ganz vorzubeugen, gibt es verschieden Maßnahmen, die die Sicherheit ihrer vier Wände erheblich verbessern können. Eine der wirksamsten Methoden stellen wir Ihnen auf unserer Website vor: den Panzerriegel.

Panzerriegel Vergleich

 ABUS 102547 PR1400Ckey Panzerriegel 900ABUS 513848 PR2600
Geeignete Türbreite850-1000 mm750 - 900 mm735 - 1030 mm
SchließsystemDrucktastenSchlüssel, CodekarteSchlüssel
Farbensilberweiß, braunweiß
Schlüssel-5 inklusive3 inklusive
Geeginet fürNebentür (Kellertür etc.)HaustürHaustür
Preis¹123,90 EURDerzeit nicht verfügbar152,85 EUR
Sie sparen¹65,10 EUR73,15 EUR
Bei Amazon kaufen*Bei Amazon kaufen*Bei Amazon kaufen*
¹Es handelt sich hierbei um Angaben von Amazon.de.Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten. Letztes Update: 21. September 2017 - 05:06

Wie funktionieren Panzerriegel?

Panzerriegel dienen der Tür wie ein zweites Schloss, sind aber deutlich sicherer als gewöhnliche Türschlösser. Panzerriegel werden horizontal an die entsprechende Tür angebracht und sind fest mit der Wand verbunden, wenn Sie geschlossen sind.

Drei Arten:

Grundsätzlich unterscheidet man zwischen drei verschiedenen Arten von Panzerriegeln. Zum einen gibt es Produkte mit Sicherung per Druckknopf, die einfach zu bedienen sind und keinen Schlüssel benötigen. Beliebter sind Panzerriegel mit Sicherung per Schlüssel, die entweder nur von Innen oder von beiden Seiten verschließbar sind.

Wir empfehlen Ihnen für Haustüren nur auf die dritte Variante zu setzen, denn nur diese ist auch von Außen zu verschließen. Da die meisten Einbrüche bei Abwesenheit geschehen, machen lediglich solche Modelle wirklich Sinn. Allerdings gibt es auch die Möglichkeit ein Querschloss außen an der Tür anzubringen. Dies ist allerdings eher unüblich und bietet dem Einbrecher zahlreiche Ansatzmöglichkeiten. Für Keller- oder Terrassentüren kommt durchaus auch ein Panzerriegel der nur von Innen verschließbar ist in Frage.

Aufbau:

Handelsübliche Panzerriegel bestehen aus dem Riegel selbst, einer Abdeckhaube, dem Schließkasten, einem Türzylinder und den entsprechenden Schrauben und Dübeln zum Anbringen.

Der Panzerriegel wird mit einigen Schrauben auf der Tür befestigt und ein Schließkasten fest im Gemäuer neben der Tür verankert. Der Panzerriegel kann in geschlossener Stellung bis zu 1 Tonne Druck aushalten – eine Kraft die selbst mit Hebeln nicht aufzubringen ist.

Die meisten Panzerriegel sind nur für Türen, die nach Innen öffnen geeignet. Häufig können die Querschlösser auf beinahe jedem Material, sei es Holz, Metall oder Kunststoff sein, angebracht werden. Auf Glas kann man solche Sicherheitsschlösser leider nicht verwenden.

Meist sind die die Produkte in verschiedenen Farben, wie weiß, schwarz oder braun erhältlich, sodass Sie auf der entsprechenden Türfarbe nicht auffallen.

Besonders hochwertige und teure Panzerriegel haben die Möglichkeit per Karte oder sogar Fingerabdruck das Schloss zu öffnen. Aufgrund des hohen Preises gehen wir auf solche Produkte nicht ein.


Panzerriegel Test

In folgender Tabelle zeigen wir auf ob es einen Panzerriegel Test der jeweiligen Organisation gibt. Auf den jeweiligen Webseiten erfahren Sie wie der Panzerriegel Test ausgefallen ist, welche Geräte gut und welche weniger gut abgeschnitten haben und ob es einen Panzerriegel Testsieger gibt.

Organisation Gibt es einen Panzerriegel Test
Stiftung Warentest Ja, es gibt einen Panzerriegel Test: Link
öko Test Kein Panzerriegel Test vorhanden
Konsument Querriegelschloss Test vorhanden: Link

Wie sicher sind Panzerriegel?

Gewöhnliche Haus-, Terrassen- und Kellertüren sind an zwei Türbändern aufgehängt und schließen mit einem Riegel in das Schließblech. Für erfahrene Einbrecher stellt das Zerstören oder Beschädigen von einem dieser drei Punkte kein großes Problem dar, wodurch ein Eindringen ermöglicht wird. Deshalb sind solche Türen das Hauptangriffsziel von Einbrechern.

Mit einem Panzerriegel kann die Sicherheit einer jeden Tür verbessert werden. Zum einen wird ein Aufhebeln der Tür mit Brecheisen verhindert, da Panzerriegel einem Druck von bis zu einer Tonne Stand halten. Zum anderen erfordert das Knacken einer Tür mit Querschloss nicht nur viel handwerkliches Geschick und Erfahrung, sondern auch eine Menge Zeit. Mehr dazu erfahren Sie in jeder einzelnen Panzerriegel Produktvorstellung.

Ist ein Panzerriegel notwendig?

Statistiken zeigen, dass die Anzahl an Einbrüchen wieder stark zugenommen hat. Alleine im Jahr 2014 gab es deutschlandweit rund 150.000 Einbrüche. Das Entspricht einem Zuwachs von 35 % in nur fünf Jahren. Die Folgen eines Einbruchs sitzen bei den Betroffenen häufig tief. Dabei ist der Materialwert der gestohlenen Dinge für die meisten Menschen zweitrangig. Viel schlimmer sind die emotionalen Folgen. Die betoffenen Personen fühlen sich häufig in Ihrer Umgebung nicht mehr sicher, bekommen Albträume oder fühlen sich gänzlich macht- und hilflos.

Je nach Wohnort, Wohnsituation und eigener emotionaler Verfassung kann ein Panzerriegel somit sehr nützlich sein, denn er lässt Sie nicht nur ruhig schlafen sondern verbessert auch die Sicherheit ihrer Wohnung oder Ihres Hauses in jedem Fall, denn eine Tür mit Panzerriegel ist deutlich schwerer zu knacken und beansprucht viel mehr Zeit. Über 50 % der Personen bei denen eingebrochen wurde, entschieden sich nach der Tat für neue Sicherheitstechnik an der Haustür. In vielen Fällen waren es womöglich Panzerriegel. (Quelle: Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft)

Unserer Meinung zufolge ist das Einbauen eines Panzerriegels zwar nicht zwingend notwendig, erhöht die Sicherheit ihrer Wohnung allerdings ungemein.

Vorteile eines Panzerriegels

Bei Sicherheitsmaßnahmen unterscheidet man zwischen aktiven und passiven Maßnahmen. Der Panzerriegel und die Türkette gehören dabei zu den Aktiven, da sie den Einbrecher aktiv daran hindert in das Haus oder die Wohnung einzudringen. Zu den passiven Sicherheitsmaßnahmen gehören zum Beispiel Alarmanlagen, da sie erst nach dem Eindringen den Einbruch melden und diesen nicht aktiv verhindern.

Wenn Sie nun verstanden haben, was aktive und passive Sicherheitsmaßnahmen sind, werden Sie sich selbst die Vorteile von Passiven, wie etwa dem Panzerriegel denken können. Panzerriegel haben nicht nur eine abschreckende Wirkung und signalisieren dem Einbrecher das möglicherweise weitere Sicherheitsmaßnahmen vorgenommen wurde, sondern verringern die Möglichkeit des Eindringen durch die Tür erheblich, da mehr Aufwand und Zeit beim Knacken benötigt wird. Meist gehen potentielle Einbrecher nur nächsten Wohnung oder zum nächsten Haus weiter.

Worauf sollte man beim Kauf achten?

Die Kaufentscheidung eines solch wichtigen Gegenstandes erfordert einiges an Fingerspitzengefühl und Recherche. Mit diesem Ratgeber erleichtern wir Ihnen diese Mühe.

Grundsätzlich sollten Sie sich vor dem Kauf folgende Fragen stellen:

  • Passt das Modell in die baulichen Gegebenheiten?
  • Handelt es sich um ein hochwertiges, qualitatives Produkt?
  • Erfüllt das Modell meine Erwartungen?
  • Entspricht das äußere Erscheinungsbild des Panzeriegels meinen Anforderungen?
  • Wie haben andere Käufer dieses Modell beurteilt?
  • Welche Testergebnisse hat das Modell?
  • Ist meine Tür dick genug?
  • Passen die Abmessungen des Panzerriegels zu meiner Tür?

Was kosten Panzerriegel?

Günstige Panzerriegel sind meist weniger sicher als teurere Modelle und so sollte man sich bei der Anschaffung nicht zu sehr vom finanziellen Aspekt lenken lassen. Ein guter Panzerriegel kostet deshalb zwischen 150 und 400 Euro, je nach Größe und Art. Damit Sie weder einen zu günstigen und schlechten Panzerriegel noch ein überteuertes Modell kaufen, empfehlen wir Ihnen lediglich Produkte mit gutem bis sehr gutem Preis-Leistungs-Verhältnis.

Rechtliche Vorschriften in einer Mietwohnung

Das Einbauen eines Panzerriegels fällt unter nicht rückgängig zu machende bauliche Veränderungen und muss deshalb vom Vermieter genehmigt werden. Ist Ihr Miter einverstanden sollten Sie sich unbedingt ein schriftliches Protokoll erstellen lassen, um nicht später in Schwierigkeiten zu geraten, denn ein Querschloss, das von außen abschließbar ist, hinterlässt bei der Demontage ein Loch in der Tür.

Grundsätzlich sind Vermieter offen für das Ergreifen von Sicherheitsmaßnahmen, da diese auch in ihrem Interesse stehen.